Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig – Rezension

Hey du 😊 gehört als Rezi Ex, vielen Dank für das Vertrauen des Verlags an dieser Stelle.

Gelesen von Annette Frier, erschienen im Argon Verlag

Mein bisher drittes Buch von Matt Haig. Ich mag seine Art zu erzählen, da es einen meistens recht demütig und nachdenklich zurück lässt.
Hier in dieser Bibliothek begleiten wir Nora auf ihrer Suche nach ihrer perfekten Wahrheit, ihrem perfekten Leben und ihrem Glück. Sie kann in jedes Buch oder Leben reinlesen und gucken, ob es ihr passt oder nicht. Klingt wie ein Traum oder? Man könnte alle gefallenen Entscheidungen anders treffen und sehen was passiert, das wäre schon schön.
Ich fürchte, so ein Buch funktioniert so nur über Emotionen und genau diese fehlten mir. Ich habe Nora nicht gefühlt und nicht verstanden oder gar nachempfinden können warum sie wann, wie handelt.
Das war einfach sehr schade, denn mit Emotion hätte das Buch gewonnen. Hätte ich weinen oder lachen können, wäre es richtig gut gewesen, für mich.
Das ist es nicht.
Das tut mir leid, für mich und für dich, weil ich so schlecht ein Buch empfehle 🙈
Wenn du offen für Möglichkeiten bist auf dem Terrain einer schwierigen Basis, mach mal.
⭐ ⭐ ⭐
Bis bald mal wieder 💙
Eva

Klappentext:
Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können. Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen.

An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?

Medium und Preis:
gebundenes Buch: EUR 20,00
e-book: EUR 17,99
Hörbuch: EUR 15,29 oder z.T. im Abo
Argon-Verlag / Droemer Knaur