Themis 2 – der Terrorist von Kerstin Rachfahl

Hey du 😊 #gehört auf spotify

Teil 2

und es geht weiter. Natasha tanzt noch immer auf dem Drahtseil und auf Peters Nerven.
Ein Anschlag, viele Opfer, Herausforderungen, Probleme und ganz neue Wege, als die Amis sich einschalten warten auf unser Team Themis.
Interessant fand ich in diesem Teil, mit wie viel VerstĂ€ndnis alle Seiten der Medaille beleuchtet wurden. Denn manchmal sind auch die Hinterbliebenen der TĂ€ter Opfer und wir vergessen das. Mit welcher Skrupellosigkeit andere ans Werk gehen und dritte fĂŒr sich arbeiten lassen.
Unsere Polizistin geht wieder ungewöhnliche Wege, hat hĂ€ufig mehr GlĂŒck als Verstand und dennoch macht auch diese Fortsetzung Spaß.
Peter und Natasha sind ein gutes Team mit vielen ernsten aber auch humorvollen Situationen.
Man erfĂ€hrt mehr ĂŒber beide und das gefiel mir sehr gut. Die Bedeutung der Hunde in der Staffel gibt etwas Beruhigendes, gerade seit wir selbst einen Vierbeiner im Team haben.
Wieder toll gelesen werde ich auch weiterhin zuhören.
⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Bis bald mal wieder 💙
Eva

Kurzbeschreibung:

„Mein Job ist es, Menschen zu beschĂŒtzen, nicht welche zu töten. Ich bin Polizistin, keine Soldatin.“

Ein Selbstmordattentat auf einem Konzert in Frankfurt erschĂŒttert die deutsche Bevölkerung. WĂ€hrend die Landespolizei versucht das Chaos in den Griff zu bekommen, macht sich die Sondereinheit Themis an die Arbeit, die HintergrĂŒnde fĂŒr die Tat aufzudecken.

Noch bevor die Opfer des Attentats beerdigt sind, gibt es jedoch einen weiteren Anschlag, und unversehens gerÀt der Fall zu einem Wettlauf gegen die Zeit.

FĂŒr Natasha, den Neuzugang im Team, stellt der Fall eine besondere Herausforderung dar. Immer wieder bringt sie durch ihre eigenwillige Vorgehensweise sich und auch andere in Gefahr.