Interview mit Emely Delphy

aaaahhh ich bin so stolz 💕💕💕 ich darf euch meine bezaubernde @emelydelphy vorstellen 💕💕 Achtung! Viel Text! 😍

F: Du schreibst unter einem Synonym, wie ich inzwischen weiß 🙂 warum? 
A: Das hat hauptsĂ€chlich etwas damit zu tun, dass ich mir ein wenig AnonymitĂ€t bewahren möchte. Der nĂ€chste Verwandtenkreis und meine Freunde wissen natĂŒrlich, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt, aber zum Beispiel meine Arbeitskollegen und entfernte Verwandte eben nicht. Außerdem bin ich von meinem eigenen Namen recht wenig begeistert. Er klingt nicht unbedingt wie der einer Autorin, finde ich. Deswegen habe ich mich fĂŒr ein Pseudonym entschieden.
F: Wo können deine Fans dich noch kontaktieren? Hast du einen Newsletter, zusÀtzlich zum Instagram / Facebook account?
A: Nein, einen Newsletter habe ich nicht, da es meine Zeit einfach nicht zulĂ€sst. Ich kann am Tag höchstens eine Stunde fĂŒr meine AutorentĂ€tigkeiten aufwenden. Neben FB und Instagram habe ich noch eine Homepage: www.emelydelphy.com . Über den persönlichen Kontakt zu meinen Lesern freue ich mich jederzeit.
F: Bisher habe ich deine Fantasy Romane gelesen und war etwas ĂŒberrascht aber schwer begeistert, dass du mit Playroom10 in ein völlig anderes Genre eingeschlagen bist. Gibt es ein weiteres Genre, neben Fantasy und Erotik / Dark Romance, das dir am Herzen liegt?
A: Der Großteil meiner Ideen ist den Genres Fantasy und Erotik zuzuordnen, zumal es meine Lieblingsgenre sind. Allerdings werde ich wohl irgendwann auch eine Story herausbringen, die ein Gemisch aus Erotik, Drama und einer Gangstageschichte sein wird. Dazu habe ich sogar schon ein Skript im Kopf. Es wird jedoch noch ein wenig dauern, bis ich dazu etwas zu Papier bringen kann.
F: Welches Projekt ist dein aktuelles Baby? Legenden der Nebel 3 oder Plaroom10 – 2 oder etwas völlig anderes?
A: Legenden der Nebel wird immer mein eines wahres Baby sein. Ich gebe allerdings ganz offen zu, dass mich Yeldas Story – Playroom 10 – aktuell in den FĂ€ngen hat und ich mich eher darauf konzentriere. Irgendwie juckt es mich in den Fingern, und ich möchte erstmal zumindest den zweiten Teil fertig haben, bevor ich mich Legenden der Nebel 3 voll und ganz widmen kann. Und ich bin zudem dankbar fĂŒr jede Rezension, wenn es auch nur ein Zweizeiler ist, die fĂŒr eines meiner BĂŒcher auf Amazon hinterlassen wird. 
F: Buch oder digital?
A: Ich liebe es, etwas in den HĂ€nden zu halten. Liebe den Geruch von BĂŒchern, wenn sie neu sind oder auch ganz alt. Das fĂŒhlt sich dann immer an, als wĂŒrde man einen Schatz in den HĂ€nden halten. Allerdings habe ich leider keinen Platz mehr in meinem BĂŒcherregal, deswegen lese ich derzeit hauptsĂ€chlich digital. Das ist zudem ja auch weitaus kostengĂŒnstiger 
 in Zeiten von KindleUnlimited. 
F: Liest du auch noch selbst zum Zeitvertreib? Und was am liebsten?
A: DafĂŒr, dass ich kaum Zeit habe, lese ich relativ viel. Ich nutze jede Zugfahrt zur oder von der Arbeit zum Lesen, wenn ich nicht gerade schreibe. Am liebsten lese ich in den Genres Fantasy und Dark Romance. Manchmal auch einen reinen Liebesroman, ohne viel Erotik, aber das ist eher selten. 
F: Welchen Autor, sollte man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben? Bzw. welches Buch?
A: Da fĂ€llt mir sofort Anne Golon ein. Ihre Werke sind alt, aber die BĂŒcher sind einfach toll. Ihrer Feder ist die Buchreihe Angelique entsprungen, zu der es auch gleichnamige Filme gibt.

Lieben Dank an dich Emely 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s